Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Pay-per-Performance bei Hypertonie: Keine Besserung der Gesundheit, England 01/2011 

Teuere neue Programme müssen nicht unbedingt wirksam sein, vor deren großflächigen Einführung müssen sie überprüft werden

"Der Versuch der britischen Regierung, die Versorgungsqualität von Hypertonikern durch finanzielle Anreize (Pay-per-Performance-Programm) an die Hausärzte zu verbessern, ist einer Studie im Britischen Ärzteblatt (1) zufolge gescheitert...."Mehr im DÄ...

Quelle: rme/aerzteblatt.de

Schlüsselwörter:,pay-per-performance, hypertonie, bluthochdruck, Bonus, Praxis, Qualitätssicherung, Zahlen-für-Leistung, Pay for Performance, Krankenhaus, QM, arztpraxis, Qualitätsmanagement, Patienten, Herzinfarkt, Pneumonie, Herzversagen, blutdruck, hausarzt, praxis, Gesundheitswesen, schlaganfall,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013