Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Intensivmedizin: Sicherheits-Checkliste senkt Sterberate auf Intensivstation, 01.02.2011 

Keystone ICU Project: Seit 2003 für alle 108 Intensivstationen des Bundesstaates Michigan/USA fünf einfache verbindliche Regeln: Regelmäßiges Händewaschen, strenge Barrieremaßnahmen beim Legen der zentralen Zugänge, Desinfektion der Haut mit Chlorhexidin, Vermeidung des femoralen Zugangs (nach Möglichkeit Subclavia-Zugang) und konsequente Entfernung von unnötigen Kathetern. - Bereits nach 3 Jahren erste Erfolgsmeldungen: Senkung der Inzidenz von katheterassoziierten Bakteriämien auf Intensivstationen um zwei Drittel

"Eine Checkliste zur Verbesserung der Hygiene bei intravenösen Zugängen hat im US-Staat Michigan die Kliniksterblichkeit um 10 Prozent gesenkt. Dies geht aus einer Untersuchung im Britischen Ärzteblatt (1) hervor..."Mehr im DÄ...

Quelle: rme/aerzteblatt.de

Schlüsselwörter:Intensivstation, hygiene, hände waschen, zugänge, zvk, zentralvenenkatheter, sicherheit-Checkliste, Mortalität, sterblichkeit, sterberate, strenge Barrieremaßnahmen, Legen zentrale Zugänge, Desinfektion, Haut, desinfizieren, Chlorhexidin, handschuhe tragen, femoraler Zugang, Subclavia-Zugang, Intensivmedizin, hautdesinfektion,,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013