Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Betablocker Propanonol gegen Hämangiome bei Säuglingen, 17.05.2011  

"Infantile Hämangiome bilden sich unter der Therapie mit dem Betablocker Propanolol innerhalb weniger Tage zurück. Dies zeigen die Erfahrungen einer französischen Klinik in den Archives of Otolaryngology—Head & Neck Surgery (1). Um Rezidive zu vermeiden, musste die Therapie jedoch über mehrere Monate fortgesetzt werden..."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

  1. Carine Fuchsmann et al: Propranolol as First-line Treatment of Head and Neck Hemangiomas. Archives of Otolaryngology—Head & Neck Surgery 2011; 137: 471-47

  2. Siehe auch aktuelle Studie in Archives of Dermatology: Hämangiom: Betablocker sind Steroiden überlegen. 16.08.2011

Schlüsselwörter:kinder, kleinkinder, Säugling, blutschwamm, Betablocker Propanonol, rückbildung, feuermal, mal, tumor, haut, therapie, Hämangiom, Säuglinge, babys, rezidiv, hauttumor,, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013