Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Aggressive PSA-Screening und Prostatakrebs-Übertherapie bei alten oder komorbiden Männern, USA 2011

In den USA werden seit Einführung des PSA-Screenings immer mehr Prostatakrebs entdeckt und viele davon vor allem unnötigerweise behandelt (3). Zwei aktuelle Studien (1,2) gingen dieser Fragestellung bei älteren Männern und bei Männern mit Komorbiditäten (mit Begleitkrankheiten) nach. Die Ergebnisse zeigten, dass weiterhin auch sehr alte Männer exzessiv einem PSA-Screening unterzogen werden; selbst bei Männern > 85 Jahre betrug die PSA-Screening-Rate 25%.  Eine weitere Studie ergab, dass auch Männer mit low-Risiko-Prostatakrebs und Komorbiditäten oft übertherapiert werden (sprich u.a. unnötige Prostatektomien).

Medknowledge-Anmerkung: Es werden immer mehr Studien publiziert, dass ein PSA-Screening zu einer Überdiagnose und Übertherapie vor allem bei älteren Männern führt. Bisher ist aber nichts passiert, es wird aber munter weiter gescreent und operiert. Es ist wirklich zum Verzweifeln, was Tun? Da sind vor allem die Fachgesellschaften in der Pflicht.

Ausführlichere Daten der aktuellen Studie (1): 

Populationsbasierte Muster und Prädiktoren für ein Prostata-spezifisches Antigen Screening bei älteren Männern in den USA

Ein optimaler Zeitpunkt für den Verzicht auf ein Screening für Prostatakrebs ist nicht bekannt. Diese Studie soll die Anzahl und Prädiktoren für Prostata-spezifisches Antigen (PSA) Screening älteren Männern in den USA untersuchen. Die Studiendaten wurde den National Health Interview Surveys (NHIS) von 2000 und 2005 entnommen. Ein PSA Screening wurde definiert als eine PSA Bestimmung im Rahmen einer Routineuntersuchung innerhalb des vergangenen Jahres. Demographische, sozioökonomische und funktionelle Kriterien wurden gesammelt und eine validierte geschätzte 5-Jahres Lebenserwartung berechnet. Es wurden altersspezifische Teilnahmeraten für das PSA Screening bestimmt und durch multivariate Regressionen Prädiktoren für ein Screening unter Männern über 70 Jahre kalkuliert.

Ergebnisse: Die Rate für ein PSA Screening war 24,0% unter Männern zwischen 50 und 54 Jahren und stieg stetig mit dem Alter bis zu einem Gipfel von 45,5% unter den 70 bis 74jährigen. Darüber ging die Teilnahmerate langsam wieder zurück auf 24,6% unter Männern über 85 Jahre. Unter Männern mit 70 Jahren und älter variierte die Rate abhängig von der geschätzten 5-Jahres Lebenserwartung, nämlich 47,3% bei Männern mit hoher Lebenserwartung (≤ 15% Wahrscheinlichkeit einer 5-Jahres Mortalität), 39,2% bei denen mit mittlerer Lebenserwartung (16% bis 48% Wahrscheinlichkeit) und 30,7% bei Männern mit niedriger Lebenserwartung (> 48% Wahrscheinlichkeit; P < 0,001). In der multivariaten Analyse blieben Lebenserwartung und Alter unabhängig assoziiert mit einem PSA Screening (P < 0.001 für beide).

Fazit: Teilnahmeraten an PSA Screenings in den USA sind mit dem Alter und der geschätzten Lebenserwartung verknüpft, aber exzessives PSA Screening bei älteren Männern mit geringer Lebenserwartung bleibt ein signifikantes Problem. Der Verdienst und die Einschränkungen des PSA Werts sollten mit allen Patienten im Bezug auf Prostatakrebs Screening besprochen werden.

  1. Drazer MW et al. Population-based patterns and predictors of prostate-specific antigen screening among older men in the United States. J Clin Oncol 2011 May 1; 29:1736
  2. Daskivich TJ et al. Overtreatment of men with low-risk prostate cancer and significant comorbidity. Cancer 2011 May 15; 117:2058.
  3. Prostatakrebs-Überdiagnose: Eine Million zusätzliche Prostatektomien durch PSA-Screening, 02.09.2009

Schlüsselwörter: Aggressive PSA-Screening, prostatakarzinom, Prostatakrebs-Screening, Prostatektomie, PSA-Test, mortalität, sterblichkeit, überdiagnose, übertherapie, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013