Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Telaprevir bei Hepatitis C: Dreierkombination verkürzt Therapiedauer, 15.09.2011 

ILLUMINATE-Studie: Dreierkombination aus Peginterferon, Ribavirin und Telaprevir, nach 12 Wochen nur Zweierkombination mit Peginterferon und Ribavirin - Dreierkombination mit Telaprevir  wirkte auch bei vorgeschädigter Leber (Fibrose, Zirrhose) - Anämie und Hautausschläge als häufige Nebenwirkung.
"Die derzeitige Standardtherapie der Hepatitis C mit einem Peginterferon plus Ribavirin ist bei dem in Europa überwiegenden Genotyp 1 auch nach 48 Wochen nur bei jedem zweiten Patienten erfolgreich. Von der Einführung von Protease-Inhibitoren wird eine deutliche Verbesserung erwartet. Eine randomisierte klinische Studie im New England Journal of Medicine (1) zeigt, dass auch die Therapiedauer verkürzt werden könnte..."

Mehr im Ärzteblatt...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:,Telaprevir, Hepatitis C, Peginterferon, interferon, Ribavirin leberzirrhose, Therapie, nicht-heilend, Interferon-Ribavirin-Therapie, therapie-refraktär, rezidiv, kombinationstherapie, zirrhose, leber,Dreierkombination, Kombinationstherapie,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013