Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Bettnässen als Nebenwirkung der atypischen Neuroleptika bei Erwachsenen, 2011 

Die Fachzeitschrift arznei-telegramm berichtet in der Ausgabe 9/2011 über eine aktuelle Studie aus Neu-Seeland (1). Laut der Ergebnisse der Studie soll nächtliches Bettnässen eine häufige bis sehr häufige Nebenwirkung der atypischen Neuroleptika bei Erwachsenen sein, über die bisher wenig berichtet wurde.

Arznei-Telegramm empfiehlt, Patienten unter atypischer Neuroleptika direkt danach zu fragen. Als mögliche Gegen-Steuerungsmaßnahmen werden Vermindern der Flüssigkeitseinnahme abends, Dosisreduktion oder auch Neuroleptika-Wechsel (konventielle Neuroleptika?) empfohlen.

In Deutschland werden als atypische Neuroleptika unter anderem Risperidon (Risperdal®), Clozapin (Leponex®) und Quetiapin (Seroquel®) eingesetzt. Ob die beschriebene Nebenwirkung Bettnässen auch für konventionelle Neuroleptika (z.B. Haloperidol) gilt, ist noch unklar.

Schlüsselwörter: Inkontinenz, Bettnässen, atypische, Neuroleptika, Erwachsene, psychose, schizophrenie, manie, depression,
infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013