Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Stammzelltherapie bei Leukämien oder Lymphomen: Mini-Transplant mit langfristig gutem Ergebnis, 02.11.2011  

Anders als bei Hochdosis-Stammzelltherapie (HSCT) wird bei der non-myeloablativen allogenen Stammzelltherapie das Immunsystem nicht vernichet, sondern nur soweit unterdrückt, sodass das Mini-Transplant erhalten bleibt und es nicht zu einer Abstoßung kommt.  
"Ältere Patienten mit Leukämien oder Lymphomen, für die eine konventionelle hämatopoetische Stammzelltherapie zu riskant wäre, bietet eine Mini-Transplant eine reelle Therapiechance. Dies zeigen die bisherigen Erfahrungen aus den USA und Europa, die jetzt im US-amerikanischen Ärzteblatt JAMA (1) vorgestellt wurden..."

Mehr im Ärzteblatt...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:,Hämatologie, Mini-Transplant Krebs, all, aml, ccl, cml, hochdosierte allogene hämatopoetische Stammzelltherapie, HSCT, Tumorkrankheiten, Hämatologie, Onkologie, Leukämie, Lymphome, Knochenmarkspende, Spendenregister, Blutstammzellen, Knochenmarktransplantation und Stammzelltransplantation, mini-stammzelltherapie, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013