Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Juvenile rheumatoide Arthritis: Frühe aggressive Therapie wirksam, 08.11.2011 

TREAT-Studie (Trial of Early Aggressive Drug Therapy in Juvenile Idiopathic Arthritis): Kombinationstherapie aus Methotrexat, Etanercept und Prednisolon vs. Methotrexat-Monotherapie.
"Während bei Erwachsenen mit rheumatoider Arthritis eine möglichst frühe aggressive Therapie als Schlüssel zum langfristigen Erfolg angesehen wird, waren die Rheumatologen bei jugendlichen Patienten bisher zurückhaltend. Zwei auf dem US-Rheumatologenkongress in Chicago vorgestellte Studien könnten diese ändern..."

Mehr im Ärzteblatt...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:,Juvenile rheumatoide Arthritis, frühtherapie, jugend, gelenk-zerstörung, synovitis, synovektomie, kombinationstherapie, Frühe aggressive Therapie, MTX, Etanercept, Prednisolon, jugendliche, kinder, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013