Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Midlife - Risikoberechnung: kardialer Risikofaktoren haben lebenslangen Einfluss, 26.01.2012 

Wenn ein 45-alter Mann zwei oder mehr von kardiovaskulären Risikofaktoren (Hypertonie, Diabetes, Rauchen, Hypercholesterinämie usw.) aufweist, beträgt sein Herz-/Hirninfarkt-Risiko ca. 50%, bei fehlenden Risikofaktoren dagegen ca. 1,5%. Also, es kommt darauf an, langfristig einen gesunden Lebenstil zu führen.
"Die heute übliche Berechnung der 5- oder 10-Jahresrisiken (2) unterschätzt die Auswirkung der vier wichtigsten kardialen Risikofaktoren. Eine Meta-Analyse im New England Journal of Medicine (2012; 366: 321-329) hat jetzt erstmals die Lebenszeitrisiken für Männer und Frauen in verschiedenen Lebensaltern ab 45 berechnet..." Mehr im Ärzteblatt...
(Quelle: rme/aerzteblatt.de)
Schlüsselwörter:Midlife, überleben, sterblichkeit, risiken, risikofaktoren, hypertonie, bluthochdruck, blutdruck, hochdruck, rauchen, zigaretten, herzinfarkt, schlaganfall, hirninfarkt, score, Risikoberechnung: kardialer Risikofaktoren, lebensstil, übergewicht, adipositas, 
 ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013