Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Hypertonie: Blutdruckdifferenz an beiden Armen als Hinweis auf PAVK und Sterberisiko, 30.01.2012 

Die Fachgesellschaften empfehlen weiterhin die Messung des Knöchel-Arm-Index zur PAVK-Diagnose
"Blutdruckdifferenzen zwischen beiden Armen sind ein wichtiger Hinweis auf das Vorliegen einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK). Eine Differenz von 15 mm Hg war in einer Meta-Analyse im Lancet (2012: doi: 10.1016/S0140-6736(11)61710-8) auch mit einem erhöhten Sterberisiko verbunden. Die Autoren fordern deshalb die routinemäßige Bestimmung des Blutdrucks an beiden Armen. Der britische Kardiologenverband ist davon nicht überzeugt..."Mehr im Ärzteblatt...
(Quelle: rme/aerzteblatt.de)
Schlüsselwörter: sterblichkeit, mortalität, Hypertonie, Blutdruckdifferenz, beide Arme, PAVK, Sterberisiko, Knöchel-Arm-Index ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013