Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Nach welchen Kriterien ordnen die Ärzte Tests nach koronarer Revaskularisation? Spielen die finanziellen Anreize eine Rolle? USA 2011

Eine aktuelle Studie aus den USA untersuchte die Assoziation zwischen Kosten-Abrechnung und ärztlichem Anordnen von kardialen Belastungs-Tests nach koronarer Revaskularisation (Bypass, PCI) in den US-Praxen.

Insgesamt wurden die Daten von 17,847 Erwachsenen (mittleres Alter 55J) analysiert. Die Patienten hatten nach drei Monaten nach dem Eingriff eine Praxis, in der Hälfte der Fälle Kardiologen, besucht; 86% von denen gaben keine Symptome an.

Von dieser Gruppe haben sich etwa 12% der Patienten einem Belastungstest (Belastungs-Myokardszintigraphie oder - Echokardiographie) unterzogen.

Die Analyse der Daten ergab, dass Gebühren-Erhebung stark mit dem Anordnen der Belastungstests einherging. Im Vergleich zu Ärzten, die beide Belastungstest-Formen (Myokardszintigraphie oder - Echokardiographie) extern durchführen lassen, hatten die Ärzte, die selber die Untersuchungen technisch und medizinisch abrechnen können, viel häufiger die Tests angeordnet (Odds Ratio 2,2).

Fazit: Die Autoren ziehen die Schlussfolgerung, dass Belastungs-Myokardszintigraphie oder Stress-Echokardiographie nach koronarer Revaskularisation viel häufiger angeordnet werden, wenn die Ärzte diese technisch wie auch medizinisch abrechnen können.

  1. Shah BR et al. Association between physician billing and cardiac stress testing patterns following coronary revascularization. JAMA 2011 Nov 9; 306:1993
Schlüsselwörter: Ärztliche Anordnung von Herz-Belastungstests, ema, goä, Finanzen, in Rechnung stellen können, kardiologie, praxis, praxen, gebührenordnung, herzkatheteruntersuchung, stress-echokardiographie, gebühren, kosten, arztpraxis, ärzte, bypass, herzinfarkt-patienten, belastungs-myokardszintigraphie, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013