Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Intensivstation - Hygiene: “Big Brother is watching you” – Echtzeit-Video-Überwachung im Gesundheitswesen, 2012

Auch in Deutschland sind nosokomiale Infektionen durch resistente Keime auf Krankenhaus-Stationen und Hygiene ein Dauerthema.  Eine aktuelle Studie (1) aus den USA zeigte, dass Video-Überwachung mit Echzeit-Feedback auf einer Intensivstation zu einer erheblichen Besserung der Hygiene-Maßnahmen, wie Hände-Waschen, führte.

In der Studie wurde zwar teuere Spitzentechnologie für die Video-Überwachung eingesetzt. Es ist aber vorstellbar, durch den Einzug des Fortschritts im Netzwerk-Technologie auch im Alltagbereich, dafür wesentlich preisgünstigere Systeme zu verwenden.

Ausführlichere Daten der aktuellen Studie (1): 

Der Gebrauch von Spitzentechnologie um Sicherheitsmessungen mit niedriger Technologie durchzusetzen: Der Gebrauch von third-party remote video auditing und Echtzeit-Feedback im Gesundheitswesen.

HINTERGRUND:

Die Handhygiene ist eine Schlüsselmaßnahme für die Prävention von Infektionen. Es wurde die Handhygiene von Arbeitenden im Gesundheitswesen mit Hilfe vom remote video auditing mit und ohne Feedback untersucht.

(Anmerkung: Mit Hilfe von Remote video auditing soll die Arbeit effizienter, sicherer und nachvollziehbarer werden. Dazu werden zum Beispiel Videokameras und Bewegungssensoren angebracht, die Tätigkeiten der Arbeiter aufzeichnen. Diese Aufzeichnungen werden auf Qualität und Sicherheit von einem Supervisor-Team überprüft. Der Arbeiter kann dann darüber ein Feedback erhalten oder nicht. Mehr dazu auf: http://www.prweb.com/releases/remotevideoauditing/foodsafety/prweb4995224.htm, aufgerufen am 3. März 2012) 

 

METHODEN:

Die Studie wurde in einer 17-Betten-Intensivstation im Zeitraum von Juni 2008 bis Juni 2010 durchgeführt. Es wurden Kameras mit Blick auf jedes Waschbecken und  Desinfektionsmittelspender für Hände installiert, um die Handhygiene von Arbeitenden im Gesundheitssystem zu verzeichnen. Sensoren in Türeingängen bemerkten, wenn ein Individuum oder Individuen ein Zimmer betraten oder verließen. Wenn Videozuhörer sahen, dass ein Arbeitender im Gesundheitswesen die Händehygiene beim Eintreten/Verlassen des Zimmers durchgeführt hatte, wiesen sie ein „Bestanden“ zu; wenn nicht, wurde ein „Durchgefallen“ verzeichnet. Die Handhygiene wurde während eines 16-Wochen-Zeitraums mit remote video auditing ohne Feedback und während eines 91-Wochen-Zeitraums mit Feedback von Daten gemessen. Das Performance Feedback wurde kontinuierlich auf elektronischen Tafeln angezeigt, die in den Fluren montiert waren und zusammenfassende Berichte wurden an die Supervisoren über Email geschickt.

 

ERGEBNISSE:
Während der 16-Wochen-Präfeedback-Periode waren die Händehygiene-Raten unter 10% (3933/60542) und waren in der 16-Wochen-Postfeedback-Periode 81,6% (59627/73080). Die Steigerung wurde über 75 Wochen bei 87,9% gehalten (262826/298860).

 

FAZIT:

Die Daten lassen vermuten, dass remote video auditing, das mit Feedback kombiniert ist, eine signifikante und nachhaltige Verbesserung in der Händehygiene hergestellt hat.  

  1. Armellino D et al. Using high-technology to enforce low-technology safety measures: The use of third-party remote video auditing and real-time feedback in healthcare. Clin Infect Dis 2012 Jan 1; 54:1
Schlüsselwörter: Intensivstation, station, Hygiene, personal, pflegepersonal, ärzte, hände waschen, pflegepersonal, desinfizieren, klinik, krankenhäuser, kliniken, krankenhaus, patienten monitoring, Video-Überwachung, infektionen. Arzt, pfleger, krankenschwester, operation, op-saal, Gesundheitswesen, system, gesundheit, monitor, desinfektion, sauberkeit, keime, infektion, Händehygiene, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013