Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Diabetes-Typ-II: Wie sicher und wirksam ist einmal wöchentlich Exenatid (Bydureon®) - Vergleichsstudie, 2012

Der langzeitwirksame GLP-Agonist Exenatid (Bydureon®) ist eine Weiterentwicklung von (Byetta®). In einer aktuellen Studie (1) zeigten Exenatid (Bydureon®) einmal wöchentlich subkutan und Metformin vergleichbare Verbesserungen in der Blutzucker-Kontrolle zusammen mit dem Vorteil der Gewichtsreduktion und dem nicht erhöhten Risiko der Hypoglykämie. HbA1c fiel in beiden Gruppen nach 26 Wochen um 1,5%, und das Gewicht um 2kg ab.

Die Daten der Studie sprechen für Langzeit-Exenatid, auf der anderen Seite fehlen noch die Langzeit-Daten, und die Kosten sind hoch.

Ausführlichere Daten der aktuellen Studie (1): 

Wie sicher und wirksam ist Exenatid?

Wirksamkeit und Sicherheit von einmal wöchentlichem Exenatid versus Metformin, Pioglitazon und Sitagliptin als Monotherapie bei medikamenten-naiven Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 (DURATION-4): eine 26-Wochen doppelblinde Studie.

 

ZIELSETZUNG:

Es sollte die Sicherheit und die Wirksamkeit für einmal wöchentliches Exenatid (EQW) untersucht werden, verglichen mit Metformin (MET), Pioglitazon (PIO) und Sitagliptin (SITA) über 26 Wochen bei suboptimal behandelten (Diät und Übungen), medikamenten-naiven Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2.

 

RECHERCHE-DESIGN UND METHODEN:

Die Patienten wurden randomisiert in subkutanes (SC) EQW 2,0mg + orales Placebo (n=248), MET 2,000 mg/Tag + SC Placebo (n=246), PIO 45 mg/Tag + SC Placebo (n=163) oder SITA 100 mg/Tag + SC Placebo (n=163) für 26 Wochen. MET und PIO Therapien wurden bis zur maximal- tolerierten Dosis erhöht. Injektionen mit EQW oder Placebo wurden wöchentlich gegeben, während die orale Medikation oder der Placebo täglich zugeführt wurde.

 

ERGEBNISSE:

Die Baseline-Kennwerte waren wie folgt: 59% Männer, 67% kaukasisch, mittleres Alter 54 Jahre, HbA(1c) 8,5%, Nüchternglukose im Serum 9,9 mmol/L, Körpergewicht 87,0 kg und Dauer des Diabetes 2,7 Jahre. Die HbA(1c) Reduktionen (in %) nach 26 Wochen (Kleinstquadrat-Mittelwerte) mit EQW versus MET, PIO und SITA waren respektive -1,53 vs -1,48 (p=0,620), -1,63 (p=0,328) und -1,15 (p<0,001). Gewichtsveränderungen (in kg) waren respektive -2,0 vs. -2,0 (p=0,892), +1,5 (p<0,001) und -0,8 (p<0,001). Häufige unerwünschte Ereignisse waren wie folgt: Bei EQW waren es Übelkeit (11,3%) und Diarrhö (10,9%); bei MET Diarrhö (12,6%) und Kopfschmerzen (12,2%); bei PIO Nasopharyngitis (8,6%) und Kopfschmerzen (8,0%); und bei SIT waren es Nasopharyngitis (9,8%) und Kopfschmerzen (9,2%). Über geringe (bestätigte) Hypoglykämien wurde nur selten berichtet. Es traten keine schwere Hypoglykämien auf.

 

FAZIT:

Exenatid war Metformin nicht unterlegen, Pioglitazon unterlegen und überlegen zu Sitagliptin beim Hinblick auf die HbA(1c)-Reduktion nach 26 Wochen. Bei den untersuchten Mitteln zeigten Exenatid und Metformin vergleichbare Verbesserungen in der glykämischen Kontrolle zusammen mit dem Vorteil der Gewichtsreduktion und dem nicht erhöhten Risiko einer Hypoglykämie.

  1. Russell-Jones D et al. Efficacy and safety of exenatide once weekly versus metformin, pioglitazone, and sitagliptin used as monotherapy in drug-naive patients with type 2 diabetes (DURATION-4): A 26-week double-blind study. Diabetes Care 2012 Feb; 35:252
Schlüsselwörter: byetta, exenatid, sicherheit, hypoglykämie, unterzuckerung, abnehmen, Exenatide, Bydureon, Axica, Diabetes, Glucagon-like Peptide-1, GLP-1, vincoza, liraglutid, nebenwirkung, gewicht, Typ-2-Diabetes Mellitus, GLP-1 Agonisten, Glukose, Zucker, Insulin, Übergewicht, Adipositas, gewichtszunahme, Blutzuckerspiegel Peptid, komplikationen, nebenwirkungen, langzeit-insulin, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013