Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Colistin bei beatmungsassoziierter Pneumonie (VAP)? 2012

Colistin ist ein Antibiotikum aus der aus der Gruppe der Polymyxine, das aus Kulturen der Bacillus-Polymyxa-Bakterien hergestellt wird. Aufgrund seiner Toxizität wird Colistin fas ausschließlich zur lokalen Behandlung z.B. am Darm oder als Inhalationstherapie in der Lunge eingesetzt. In Deutschland ist Colistin zur Inhalationstherapie bei Pseudomonas-Besiedelung der Lunge (oft bei Mukoviszidose-Patienten) oder zur Darmdekontanimation bei geschädigter Darmschleimhaut (z.B. bei M. Crohn- oder C. Ulcerosa-Patienten) zugelassen.

Eine  aktuelle Meta-Analyse (1) überprüfte die Sicherheit und Wirksamkeit von Colistin bei beatmungsassoziierter Pneumonie auf der Intensivstation, wo resistente Keime eine besondere Rolle spielen. Die Studie bewertete 20 Studien zwischen 2003 und 2011, in denen Colistin als aerosol inhalativ oder intravenös gegen "ventilator-associated pneumonia (VAP)" verabreicht wurde.

Die Ergebnisse der Meta-Analyse unterstützen die Anwendung von Colistin bei beatmungsassoziierter Pneumonie. Colistin war so sicher und so effizient wie die Standardantibiotika.

Ausführlichere Daten der aktuellen Studie (1): 

Colistin bei beatmungsassoziierter Pneumonie?

 

Effizienz und Sicherheit von Colistin bei der Behandlung von beatmungsassoziierter Pneumonie? Eine systematische Übersichtsarbeit und Meta-Regression.

 

HINTERGRUND:
Die Erfahrungen mit intravenösen und aerosolierten Formen von Colistin in der Behandlung von beatmungs-assoziierter Pneumonie (VAP) bei Patienten ohne cystische Fibrose sind gering. Das Ziel der Studie war es, die Sicherheit und die Effizienz von Colistin bei der Behandlung von VAP zu untersuchen.

 

METHODEN:

Es wurden MEDLINE und die Cochrane Datenbank für Systematische Reviews auf Studien durchsucht, die Colistin mit einem anderen Antibiotikum für die Behandlung von VAP bei Patienten ohne zystische Fibrose vergleichen. Die QUOROM Richtlinien wurden befolgt, die I(2) Methode wurde für Heterogenität benutzt sowie ein Random-Effects-Modell für die Odds-Ratio (OR) Schätzwerte.

 

ERGEBNISSE:
Sechs kontrollierte Studien erfüllten die Einschlusskriterien. Das klinische Ansprechen unterschied sich nicht signifikant zwischen Colistin und den Kontrollgruppen (OR 1,14; 95% Konfidenzintervall [KI], 0,74-1,77; p=0,56; I(2) = 0%). Die Effizienz von Colistin war unabhängig von dem Studiendesign (prospektive OR 0,89 [95% KI, 0,48-1,66; p= 0,71; I(2) = 0%]; retrospektive OR 1,45 [95% KI, 0,79-2,68; p= 0,23; I(2) = 0%]); randomisierte Studien OR 0,86 [95% KI], 0,43-1,74, p= 0,68; I(2) = 0%]. Es gab keinen Hinweis für eine signifikante Veränderung im klinischen Ansprechen nach der Kontrolle für begleitende antibiotische Behandlung (Achsenabschnitt 0,121; Steigung 0,0315; p= 0,95). Die Behandlung mit Colistin vs Kontrollen beeinflusste nicht die Krankenhausmortalität (OR 0,92; 95% KI, 0,50-1,67; p=0,78; I(2) = 34,59%) oder die Nephrotoxizität (OR 1,14; 95% KI, 0,59-2,20; p=0,69; I(2) = 0%). Vierzehn einarmige Studien wurden analysiert und die Ergebnisse stimmten mit den Resultaten der kontrollierten Studien überein.

 

FAZIT:

Die Ergebnisse suggerieren, dass Colistin so sicher und so effizient wie die Standardantibiotika für die Behandlung der beatmungsassoziierten Pneumonie ist.  

  1. Florescu DF et al. What is the efficacy and safety of colistin for the treatment of ventilator-associated pneumonia? A systematic review and meta-regression. Clin Infect Dis 2012 Mar 1; 54:670
Schlüsselwörter: Colistin bei beatmung-Pneumonie, Nosokomiale Infektionen, ESBL, pneumonie, antibiotika, resistenz, ventilator-associated pneumonia, VAP, multiresistente Gram-negative Erreger, diagnose, sepsis, harnwegsinfektion, katheter-infektionen, aspirationspneumonie, lunge, pseudomonas, blasenkatheter, wunde-infektion, krankenhaus, klinik, intensivstation, ESBL, MRSA, closttridien, kolistin, beatmen, lungenentzündung, enterokokken, antibiotika-therapie, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013