Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Unkomplizierte Appendizitis: Antibiotika könnten viele Operationen verhindern, 13.04.2012

Bei Patienten mit Kotsteinen ist jedoch aufgrund der hoher Perforationsrate Operation weiterhin Mittel der Wahl.
"Eine initiale Therapie mit Antibiotika kann bei einer unkomplizierten Appendizitis zwei Drittel aller Operationen vermeiden, ohne das Komplikationsrisiko zu erhöhen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Meta-Analyse im Britischen Ärzteblatt (BMJ 2012; 344: e2156)..."Mehr im Ärzteblatt...
(Quelle: rme/aerzteblatt.de)
Schlüsselwörter: Antibiotika, Operationen vermeiden, verhindern, Antibiotikatherapie, sofortiges operation, komplikation, Antibiotika, Appendizitis, Blinddarmentzündung, Triple-Therapie, infektion, klinik, krankenhaus, Monotherapie, Krankheit, Studie, Therapie, Appendicitis, Behandlung, Cephalosporine, kotstein, steine, kot, perforation, peritonitis, Cefoxitin, Ceftriaxone, Rocephin, appendektomie, chirurgie, vermeidung,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013