Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Diabetes-Typ-II: Metformin plus Insulin besser als Insulin allein? 2012

Viele Diabetes-Patienten erhalten zunächst Metformin als orale Erstlinientherapie, wenn sie darunter nicht mehr ausreichend eingestellt sind, wird oft Insulin dazu gegeben. Eine aktuelle Meta-Analyse (1) randomisierter Studien untersuchte, ob dieses Vorgehen (beibehalten von Metformin trotz Insulin-Therapie) sinnvoll ist.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Kombinationstherapie zu niedrigen Insulin-Dosen, eine bessere Blutzucker-Kontrolle, und Gewichtsabnahme führte. Es wurde jedoch hinsichtlich der kardiovaskulären Mortalität keine Unterschiede festgestellt.

Also, es ist ein Versuch wert, Patienten zunächst mit Metformin plus Insulin zu behandeln.

Ausführlichere Daten der aktuellen Studie (1): 

Metformin und Insulin besser als Insulin allein?

Der Vergleich von Metformin und Insulin versus Insulin allein für Diabetes Typ 2: Eine systematische Übersichtsarbeit von randomisierten klinischen Studien mit Meta-Analysen und sequentielle Analysen-Studien

 

ZIELSETZUNG:

Es sollten die Vorteile und die Schäden von Metformin und Insulin versus Insulin allein, wie in randomisierten klinischen Studien mit Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2 beschrieben worden ist, untersucht werden.

 

DESIGN:

Systematische Übersichtsarbeiten von randomisierten klinischen Studien mit Meta-Analysen und sequentiellen Analysen-Studien.

 

DATENQUELLEN:

Die Cochrane Library, Medline, Embase, Science Citation Index Expanded, Latin American Caribbean Health Sciences Literature und Cumulative Index to Nursing and Allied Health Literature bis zum März 2011 wurden durchsucht. Es wurden außerdem nach abstracts gesucht, die auf dem American Diabetes Association and European Association for the Study of  Diabetes Congress präsentiert wurden. Weiterhin wurden relevante Studienautoren und pharmazeutische Gesellschaften kontaktiert, manuell Referenzlisten von eingeschlossenen Studien gesucht und es wurde die US Food und Drug Administration Website durchsucht.

 

REVIEWMETHODEN:
Zwei von einander unabhängige Autoren durchsuchten die Titel und die abstracts für die randomisierten klinischen Studien, die Metformin und Insulin versus Insulin allein (mit oder ohne Placebo) bei Patienten mit Diabetes Typ 2 miteinander vergliechen haben. Die Patienten waren älter als 18 Jahre und hatten eine Interventionsperiode von mindestens 12 Wochen. Es wurden Studien eingeschlossen ungeachtet der Sprache, des Veröffentlichungsstatus, der vorbestimmten outcomes, der antidiabetischen Interventionen, die vor der Randomisierung stattgefunden hatten oder der berichteten outcomes.

 

ERGEBNISSE:
Es wurden 26 randomisierte Studien mit 2286 Patienten eingeschlossen, von denen 23 Studien mit 2117 Teilnehmern Daten liefern konnten. Alle Studien hatten ein hohes Risiko für ein Bias. Die Daten waren für die outcomes, die relevant für Patienten sind, nur spärlich vorhanden. Metformin und Insulin versus Insulin allein beeinflusste nicht signifikant die Gesamtmortalität (relatives Risiko 1,30, 95% Konfidenzintervall 0,57 bis 2,99) oder die kardiovaskuläre Mortalität (1,70, 0,35 bis 8,30). Die sequentiellen Analysen-Studien zeigten, dass mehr Studien gebraucht wurden bevor zuverlässige Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen gezogen werden konnten. Bei einem Fixed-Effects-Modell, aber nicht bei einem Random-Effects-Modell war die schwere Hypoglykämie signifikant häufiger bei Metformin und Insulin als mit Insulin allein (2,83, 1,17 bis 6,86). Bei einem Random-Effects-Modell führten Metformin und Insulin zu einem reduzierten HbA(1c)-Wert, reduzierter Gewichtszunahme und einer geringeren Insulindosis verglichen mit Insulin allein; die sequentielle Analysen Studien zeigten ausreichende Evidenz für eine HbA(1c) Reduktion von 0,5%, geringere Gewichtszunahme von 1 kg und eine geringere Insulindosis von 5 U/Tag.

  1. Hemmingsen B et al. Comparison of metformin and insulin versus insulin alone for type 2 diabetes: Systematic review of randomised clinical trials with meta-analyses and trial sequential analyses. BMJ 2012 Apr 19; 344:e1771.
Schlüsselwörter: Diabetes, monotherapie, kombinationstherapie, Metformin, Insulin, blutzucker-kontrolle, intensivierte Therapie, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013