Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Idiopathische Venenthrombose: ASS zur Sekundärprophylaxe - WARFASA-Studie, 24.05.2012

Idiopathische Venenthrombose: ASS (100mg/d) kann Rezidivrisiko mindern.
"Im Anschluss an die orale Antikoagulation nach einer idiopathischen venösen Thromboembolie kann Acetylsalicylsäure (ASS) die Rate von erneuten Thrombosen oder Lungenembolien senken. Dies zeigen die Ergebnisse einer randomisierten kontrollierten Studie im New England Journal of Medicine (2012; 366: 1959-67)..."Mehr im Ärzteblatt...
(Quelle: rme/aerzteblatt.de)
Schlüsselwörter:Idiopathische Thrombose, aspirin, venen, Venenthrombose, ASS, vorbeugung, Sekundärprophylaxe, primärprophylaxe, Lungenembolie, risiko, embolie, Rethrombose, beinvenenthrombose,,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013