Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Osteoporose: Nur Hochdosis-Vitamin D kann Frakturen im Alter vorbeugen, 05.07.2012

Unter der höchsten Vitamin-D-Dosierung von 800 IU pro Tag kam es zu einer 30%-Reduktion der osteoporotischen Hüftfrakturen im Alter - zusätzliche Kalzium-Einnahme hatte keinen Einfluss.
"Randomisierte Studien zur Vitamin-D-Prophylaxe von osteoporotischen Frakturen im Alter haben bisher keine eindeutigen Ergebnisse geliefert. Eine neue Meta-Analyse im New England Journal of Medicine (2012; 367:40-49) kommt zu dem Ergebnis, dass ein Effekt nur bei höheren Dosierungen zu erwarten ist..."Mehr im Ärzteblatt...
(Quelle: rme/aerzteblatt.de)
Schlüsselwörter: Osteoporose, Fraktur-Vorbeugung, hochdosis-therapie, früherkennung, Postmenopause, Vitamin D plus Kalzium, Vorsorge, Prävention, pflegeheim, alter, ältere Patienten, Knochen, schutz, seniorenheim, protektive Wirkung, Darmkrebs, Knochenschwund, Frauen, Frakturprävention, alte patienten, heimbewohner, heim, fraktur, prophylaxe, knochenschwund-vorbeugung, krebs, Krebsprävention, high-dose, wirksam, hüftfrakturen, vertebral-frakturen ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013