Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

LDL-Senkung mit Statinen bei Patienten mit niedrigem kardiovaskulärem Risiko? - Meta-Analyse aus 27 randomisierten Studien, Lancet 2012

Statine auch für "Low-Risk"-Patienten empfehlenswert, noch viele Fragen offen.

Die positiven Effekte der Statine bei Patienten mit hohem kardiovaskulärem Risiko ist unbestritten. Eine aktuelle Meta-Analyse aus 27 randomisierten Studien ging der Frage nach der Wirksamkeit der LDL-Senkung durch Statine bei Patienten mit niedrigem kardiovaskulärem Risiko nach. (Medknowledge-Anmerkung: Das kardiovaskuläre Risiko kann nach den Tests, die entsprechend der Framingham-Kriterien (Alter, Rauchen, Hypertonie, Diabetes usw.) entwickelt wurde, bestimmt werden. Siehe auch ARIC-Kalkulator)

Methoden: Die Teilnehmerzahl aller Studien betrug 174.149, Beobachtungszeit etwa 5 Jahre.

Die Studien-Teilnehmer wurden in 5 Kategorien nach ihrem 5-Jahresrisiko für kardiovaskuläres Risiko (<5% bis 30%) geteilt. Des Weiteren wurden die Patienten in die Gruppen "Statintherapie" vs. "keine Statintherapie" bzw. "Hochdosis-Statintherapie" vs. "Niedrigdosis-Statintherapie" eingeteilt.

Insgesamt hat die Statintherapie das 5-Jahresrisiko für kardiovaskuläre Komplikationen um 21% per 40mg/dl Reduktion des LDL-Cholesterins bewirkt.

Die Reduktion der schweren vaskulären Ereignisse waren in den Hochrisiko-Patienten und Niedrig-Risiko-Patienten ähnlich.

Statine senkten das Risiko für vaskuläre Mortalität um 12%, ohne das nicht-vaskuläre Mortalitätsrisiko der Patienten zu erhöhen.

Fazit der Autoren: Statine reduzieren bei Patienten mit einem 5-kardivaskulärem-Jahresrisiko von <10% das absolute Risiko für schwere kardiovaskuläre Komplikationen um 11 Ereignisse per 1000 im Verlauf von 5 Jahren, wenn LDL-Cholesterin um 40mg/dL gesenkt wird. Die Autoren betonen, dass die Vorteile der Statine die bekannten Risiken bei weitem übertreffen.

Die jetzigen Leitlinien empfehlen derzeit keine Statintherapie bei "Low-Risk"-Patienten (5-Jahresrisiko für kardiovaskuläre Ereignisse <5%). Die Autoren empfehlen, die Evaluierung der jetzigen Leitlinien-Empfehlungen, ob auch "Low-Risk"-Patienten Statine erhalten sollten.

Medknowledge-Anmerkung: Wenn man die Ergebnisse der aktuellen Studie ansieht, könnte man meinen, fast jeder sollte Statine erhalten, weil fast Jeder unter Low-Risk-Gruppe fällt. Dann könnte es schnell heißen: „Jeder –ob gesund, ob krank- ab 50 Jahren soll Statine erhalten!!!.“.

Das erinnert sehr stark an die Überlegungen vor etwa 10 Jahren, jeder Erwachsene sollte ASS zur Primärprävention von Herz- und Schlaginfarkt erhalten, das wäre eine gute Sache, zumal ASS zusätzlich vor Darmkrebs schützen würde. Heute wissen wir, dass die Risiken einer Primärprävention mit ASS (vor allem Blutungsrisiko) den Nutzen überwiegen. 

Auch bei Statinen gibt es viele offene Fragen: In den letzten Jahren wurden immer mehr Studien publiziert, die zeigten, dass Statine erhebliche Nebenwirkungen haben können. Ist es dann vertretbar, dass an sich gesunde Menschen auch diesen Nebenwirkungen ausgesetzt werden? Was wäre der optimale Einstiegsalter für eine Statintherapie?

Also, es sind mehrere offene Fragen, die zu klären gilt, bevor man die jetzigen Leitlinien-Empfehlungen zur Statintherapie, die vereinfacht gesagt lediglich zu einer Sekundärprävention mit Statinen raten, ändert.

  1. Cholesterol Treatment Trialists' (CTT) Collaborators. The effects of lowering LDL cholesterol with statin therapy in people at low risk of vascular disease: Meta-analysis of individual data from 27 randomised trials. Lancet 2012 May 17
Schlüsselwörter: ldl-senkung, low-risk-patienten, kardiovaskuläres Risiko, Non-HDL-Cholesterin, HDL-Cholesterin, kardiovaskuläre Ereignissen ette, Senkung, retardierte leitlinien, guidelines, Nikotinsäure, herzinfarkt, schlaganfall, Cholesterin, statin-therapie, LDL-Werte, Triglyzeride HDL-spiegel, frauen, statine, high-risk-patienten, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013