Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Herzstillstand - Prognose: Reanimation nicht zu früh beenden, 05.09.2012

Wenn es auch weiterhin keine Empfehlungen zur maximalen Reanimationsdauer gibt, hat die aktuelle Studie gezeigt, dass bei einzelnen Patienten eine spontane Zirkulation selbst nach 30 Minuten hergestellt werden konnte - Dauer der Reanimation korrelierte nicht automatisch mit neurologischen Schäden.
"Es gibt in den medizinischen Leitlinien keine feste Regel, wie lange die Reanimation bei einem Patienten mit plötzlichem Herzstillstand fortgesetzt werden sollte. Die Auswertung eines US-Registers im Lancet (2012; doi: 10.1016/S0140-6736(12)60862-9) zeigt jedoch, dass die Bemühungen nicht zu früh eingestellt werden sollten..."Mehr im Ärzteblatt...
(Quelle: rme/aerzteblatt.de)
Schlüsselwörter: Herzstillstand, wiederbelebung, outcome, überleben, Reanimation, tod, herzinfarkt, sterblichkeit, Herzrythmusstörungen, beatmung, notfall, länger reanimieren, patienten, rettungsteam, notarzt, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013