Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Brustkrebs-Überlebende: Nicht-Medikamentöse Therapien der Menopause-Symptome, 15.12.2012

Eine aktuelle Studie (1) zeigte, dass sowohl kognitive Verhaltenstherapie als auch körperliches Training die hormonelle Symptome, Sexualität, Inkontinenz und körperliche Funktionen bei Frauen mit Zustand nach Brustkrebs, die therapiebedingte Menopause-Symptome erleiden, gering bis mittelgradig verbessern kann. Auf die Hitzewallungen hatten die beiden Interventionen jedoch keinen Effekt.

  1. Duijts SFA et al. Efficacy of cognitive behavioral therapy and physical exercise in alleviating treatment-induced menopausal symptoms in patients with breast cancer: Results of a randomized, controlled, multicenter trial. J Clin Oncol 2012 Nov 20; 30:4124
Schlüsselwörter: östrogen, Brustkrebs-Überlebende: Nicht-Medikamentöse Therapien der Menopause-Symptome, hitzwallung, hot-flash, hormontherapie, hormonersatztherapie

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013