Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Hepatitis-C: Interferon-freie orale antivirale Kombinationstherapie, 08.02.2013

„Es muss nicht immer Interferon sein”

Die Standardtherapie der Hepatitis-C-Infektion (HCV) ist Interferon, welches subkutan verabreicht und damit schwere Nebenwirkungen auslösen kann. Zwei aktuelle Studien in der Fachzeitschrift NEJM (1) evaluierte die Wirksamkeit einer Interferon-freie oralen antiviralen Kombinationstherapie bei Patienten mit Hepatitis-C-Infektion des Genotyps 1.

In der ersten Studie (1) wurde die Kombination Sofosbuvir (Nucleotid-Polymerase-Hemmer) plus Ribavirin für 8 bis 12 Wochen angewendet. In der zweiten Studie (2) wurden ABT-450 (ein neueer HCV NS3 Proteasehemmer), Ritonavir (ein Proteasehemmer, welcher Serumspiegel von ABT-450 erhöht), ABT-333 (ein nicht-nukleosider NS5B-Polymerasahemmer) und altbekanntes Ribavirin in unterschiedlichen antiviralen Kombinationen überprüft.

Die Ergebnisse der beiden Studien zeigten, dass die Ansprechrate der Hepatitis-C-Patienten auf die Interferon-freie orale antivirale Kombinationstherapien sehr gut war. Eine große Ausnahme waren die Patienten, die auf frühere Hepatitis-C-Therapie nicht angesprochen hatten.

Wenn auch fast alle Patienten die Therapie zu Ende gebracht haben, waren auch die Interferon-freie antivirale Kombinationstherapien waren nicht frei von Nebenwirkungen, die in den beiden Studienabstracts beschrieben werden.

  1. Gane EJ et al. Nucleotide polymerase inhibitor sofosbuvir plus ribavirin for hepatitis C. N Engl J Med 2013 Jan 3; 368:34.

  2. Poordad F et al. Exploratory study of oral combination antiviral therapy for hepatitis C. N Engl J Med 2013 Jan 3; 368:45.

  3. Gilead kündigt eine zu 100 Prozent anhaltende virologische Ansprechrate (SVR4) für interferonfreie Behandlung mit Sofosbuvir (GS-7977), GS-5885 und Ribavirin...10/2012

Schlüsselwörter: Hepatitis-C, ohne interferon, Interferonfrei, orale antivirale Kombinationstherapie, ribavirin, spv, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013