Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Insulin-pflichtiges Diabetes-Typ-II: Ist Insulin-Spritz-Ess-Abstand wirklich notwendig?

Spritz-Ess-Abstand hatte keinen signifkanten Einfluss auf den HbA1c-Wert und die Hypoglykämie-Häufigkeit.

Patienten mit insulinpflichtigem Diabetes Mellitus Typ-II halten normalerweise einen Spritz-Ess-Abstand. Zwischen der Injektion der Insulindosis und der darauffolgenden Mahlzeit legen sie eine Pause von 20 bis 30 Minuten. Eine aktuelle randomisierte Studie in der Fachzeitschrift Diabetes Care hat jetzt gezeigt, dass die Patienten direkt nach dem Insulin-Spritzen essen können.

HbA1c-Werte und Häufigkeit der Hypoglykämien waren ähnlich wie die in der Diabetiker-Gruppe, die den Spritz-Ess-Abstand eingehalten hatten. 87% der Patienten in der Studie würden sich für eine Insulintherapie ohne Spritz-Ess-Abstand entscheiden.

Schlüsselwörter: Diabetes-Typ-II, direkt Essen, spritzen, warten, Insulin-Spritz-Ess-Abstand, schnellinsulin, langzeitinsulin, diät,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013