Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Hypertonie: Hochdosis-AT-II-Blocker vs. AT-II-Blocker plus Kalziumantagonist, 20.02.2013

Kombinationstherapie wirksamer als Verdopplung der Dosis einer Monotherapie.

Es ist nicht bekannt, ob Hochdosis-AT-II-Blocker (ARB: angiotensin-receptor blocker; ARBs sind Weiterentwicklungen von ACE-Hemmer) als Monotherapie wirksamer und verträglicher als eine Kombinationstherapie aus AT-II-Blocker plus Kalziumantagonisten bei älteren Patienten mit Hypertonie ist. Eine japanische Studie (1) ging dieser Frage nach.

Insgesamt 1164 Hypertonie-Patienten (Alter > 64 J) wurden entweder für hochdosierten AT-II-Blocker Olmesartan (Olmetec) oder moderate Dosen von Olmesartan plus dem Kalziumantagonist Amlodipin (Norvasc) erhalten.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Kombinationstherapie aus ARB plus Kalziumantagonist in moderaten Dosen wirksamer und verträglicher als Hochdosis-ARB-Therapie ist. Unter der Kombinationstherapie kam es zu einer stärkeren Senkung des Blutdruckes und der kardiovaskulären Morbidität. Das galt umso mehr für Patienten mit kardiovaskulären oder Nieren-Krankheiten.

Schlüsselwörter: Hochdosis-AT-II-Blocker, Olmesartan, Olmetec, Angiotensin-II-Antagonist, Sartane, kombinationstherapie, ACE-Hemmer, AT-Blocker, montoherapie, Essentielle Hypertonie, albuminurie, Sartanen., diabetische nephropathie, niere, Mikroalbuminurie, diabetes, at-II-blocker, at-2-hemmer, ARB, , infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013