Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Korreliert sonographischeMessung vom Inferior-Vena-Durchmesser mit zentralem Venendruck bei Kindern mit Exsikkose? 30.04.2013

Bei kranken Kindern ist es nicht immer einfach das Hydrationsstatus zu eruieren. Frühere Arbeiten deuteten darauf hin, dass sonographische Messung vom Inferior-Vena-Durchmesser mit zentralem Venendruck bei Kindern korreliert. Eine aktuelle Studie (1) hat diese Hypothese bei 51 Kindern auf Intensivstation, bei denen bereits ein ZVK gelegt wurde, überprüft.

Bei den Messungen wurde der Durchmesser vom Inferior-Vena (IVC) in Exspiration und Inspiration gemessen, und prozentual zum Aortendurchmesser in Verhältnis gesetzt. Die Werte wurden anschließend mit den Messungen des zentralem Venendruckes verglichen, die bei einem Wert <8mmHg eine Exsikkose zeigten.

Die Sensitivität (14%) und Spezifität (83%) der sonographischen IVC-Messungen zur Diagnose einer signifikanten Exsikkose waren sehr unzureichend.

Fazit: Die Autoren schlussfolgern, dass die sonographsiche Messung des Vena-Cava-Inferior-Durchmessers bei akut erkrankten Kindern am Bett kein zuverlässiger Indikator zur Bestimmung des Hydrationsstatus (intravaskuläres Volumen) bei Kindern ist. Es gab zwischen den ZVD- und IVC-Messungen wenig Korrelation.

Schlüsselwörter:Kinder, austrocknung, exsikkose, ivc, Inferior-Vena-Sonographie-Messung, ultraschall, zentraler venendruck messen, ZVD, intensivstation,  infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013