Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Dickdarmkrebs-Früherkennung: Optionen für Sigmoidoskopie-NEIN-Sager, 10.05.2013

Was tun, wenn Menschen einerseits eine Dickdarmkrebs-Früherkennung wünschen, andererseits aber die endoskopische Untersuchungen ablehnen. Fachgesellschaften empfehlen für solche Fälle ein sequentielles, also ein Schrittweise-Vorgehen. Eine aktuelle Studie (1) in der Fachzeitschrift Gut untersuchte die Wirksamkeit einer sequentiellen Vorgehensweise.

Mediziner in Italien haben an 63718 Menschen geschrieben, und sie zum Darmkrebs-Screening eingeladen. Die Resonanz-Rate lag zwischen 30-35%. Den restlichen NEIN-Sagern zur flexiblen Sigmoidoskopie wurde einen Stuhltest auf okkultes Blut (FIT: faecal occult blood test) angeboten, von denen wiederum haben etwa 20% das Angebot angenommen, und wurden mit dem FIT-Stuhlttest auf Dickdarmkrebs untersucht.

Die Ergebnisse zeigten, dass zur Diagnose eines fortgeschrittenen Dickdarm-Adenoms oder eines kolorektalen Karzinoms 51 Menschen für flexible Sigmoidoskopie und 290 für FIT-Stuhltest unter den Sigmoidoskopie-Nein-Sagern eingeladen werden mussten.

Fazit: Die Autoren ziehen die Schlussfolgerung, das sequentielles Anbieten von Sigmoidoskopie gefolgt von FIT-Stuhltest eine wirksame Vorgehensweise vor allem für Menschen sind, die Sigmoidoskopie bei Darmkrebs-Screening ablehnen. Durch dieses Schrittweise-Vorgehen konnten auch bei Sigmoidoskopie-Nein-Sagern fortgeschrittene Adenome und kolorektale Karzinome diagnostiziert werden.

Medknowledge-Anmerkung: Die Interpretation der Autoren ist sicherlich nicht falsch. Auf der anderen Seite zeigen die Ergebnisse, dass Darmkrebs-Früherkennung mit Sigmoidoskopie gefolgt von Koloskopie bei Auffälligkeiten eindeutig die bessere Wahl ist. Teilnehmer sollten auch darüber informiert werden.

Schlüsselwörter: Dickdarmkrebs-Früherkennung, kolonkarzinom-screening, Optionen Sigmoidoskopie-NEIN-Sager, koloskopie-ablehnen, hämoccult-stuhltest, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013