Frei# Nivolumab ist ein Antikörper gegen PD-1-Rezeptor-Hemmer. Über die PD-L1- und PD-L2-Rezeptoren können Tumoren die  T-Zellen des Immunsystems ausschalten. Nivolumab wiederum blockt diese Rezeptoren.

"Nivolumab ist zugelassen zur Monotherapie des fortgeschrittenen, nicht resezierbaren oder metastasierten malignen Melanoms bei Erwachsenen - auch in der Erst­linientherapie. Wenige Tage später erhielt der Antikörper zudem die Zulassung für Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht kleinzelligem Plattenepithelkarzinom der Lunge in der Zweitlinientherapie. Unter dem Handelsnamen Nivolumab BMS® will Bristol-Myers-Squibb den Antikörper im August 2015 als Lungenkrebsmedikament in den Markt einführen...." Mehr in der Pharmazeutischen Zeitung online...

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen