Assoziation der Einnahme der Kalziumantagonisten mit chronischen Ekzem-Ausschlägen (CEEA) im Alter.

Dermatologen begegnen häufig Patienten im fortgeschrittenen Alter, die sich mit chronischen Ekzem-Eruptionen unklarer Genese präsentieren. Wenn ein Arzneimittel-induzierter Hautausschlag vermutet wird, ist die Identifizierung des verantwortlichen Medikamentes eine komplexe klinische Herausforderung. Gleichzeitig hatte eine frühere Studie gezeigt, dass Patienten, die Kalziumantagonisten einnehmen, ein höheres Risiko für chronische Ekzem-Hautausschläge haben. Kalziumantagonisten wie Nifedipin (Adalat) werden auch in Deutschland häufig zur Hypertonie-Therapie verschrieben. Eine aktuelle US-Studie (1) überprüfte den Zusammenhang zwischen Kalziumantagonisten und chronischen Ekzemen.

Die Wissenschaftler analysierten die Daten von 94 Patienten, die älter als 50 Jahre waren, und sich in Utah-Universität von 2005 bis 2011 mit chronischen Ekzem-Eruptionen unklarer Genese vorstellten. Patienten mit atopischer Dermatitis oder ähnlichen Vorerkrankungen, Chemotherapie-Patienten, Patienten mit anhaltenden Hautproblemen trotz Absetzversuch wurden von der Studie ausgeschlossen.

Die Ergebnisse zeigten, dass die Einnahme der Kalziumantagonisten (OR 4,2) und Thiazide (OR 2,07) mit einem erhöhten Risiko für chronische Ekzem-Ausschläge im Alter assoziiert waren. Die histopathologischen Subgruppenanalyse konnte keine statistisch signifikanten Zusammenhänge zeigen.

Fazit: Die Ergebnisse dieser Studie unterstützten weiterhin die Assoziation zwischen der Einnahme der Kalziumantagonisten, sowie der Thiazide mit chronischen Ekzem-Ausschlägen (CEEA) im Alter.

Die Wissenschaftler hatten die Patienten, die nach 3 Monaten nach Absetzen der Medikamente immer noch chronische Ekzem-Eruptionen hatten, von der Studie ausgeschlossen. Das bekräftigt die Ergebnisse der Studie, wenn auch ein absolut sicherer Zusammenhang nicht belegt werden kann.

Ärzte sollten bei Patienten mit chronischen Ekzemen unklarer Genese, die Kalziumantagonisten oder Thiazide einnehmen, einen mindestens dreimonatigen Absetzversuch unternehmen, zumal es ausreichend Antihypertensiva anderer Substanzklassen zur Verfügung stehen.

  1. Summers EM et al. Chronic eczematous eruptions in the aging: Further support of an association with exposure to calcium channel blockers. JAMA Dermatol 2013 May 1
FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen