Frei#  Isolierte Sternum (Brustbein)-Frakturen treten typischerweise nach Verletzungen (z.B. nach einem Autounfall) auf. Üblicherweise werden Patienten mit Sternumfrakturen im Krankenhaus stationär beobachtet, ist es aber immer notwendig?

Eine aktuelle Studie (1) in der Fachzeitschrift Journal of Trauma and Acute Care Surgery zeigte, dass Patienten mit isolierten Sternumfrakturen (ISF), die keine weitere Verletzungen aufweisen und bei denen die Schmerzkontrolle ausreichend ist, in der Regel NICHT stationär im Krankenhaus aufgenommen werden müssen, und von der Notaufnahme wieder direkt entlassen werden können. Schmerzen als Haupt-Manifestation von ISF können normalerweise ambulant behandelt werden.

1-Odell DD et al. Sternal fracture: Isolated lesion versus polytrauma from associated extrasternal injuries — Analysis of 1,867 cases. J Trauma Acute Care Surg 2013 Sep; 75:448

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen