Thorax-CT ist zur Pneumonie-Diagnose genauer als die Standarduntersuchung Röntgen-Thorax. Daher wird es kontrovers diskutiert, ob  routinemäßig Thorax-CT  anstelle vom Rö-Thorax eingesetzt werden sollte. Eine aktuelle Studie verglich beide Verfahren bei Patienten mit Verdacht auf ambulant-erworbene Pneumonie (1).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen