frei#  Ketoazidose im Rahmen eines entgleisten Diabetes ist eine lebensgefährliche Komplikation. Zur Diagnose stehen Urin-Test (Nachweise von Ketonen) und Blutgasanalyse (PH <7.3) zur Verfügung. Mediziner aus Iran haben den Stellenwert von Kapnographie bei 181 Diabetes-Patienten mit Verdacht auf Ketoazidose überprüft.

Kapnometrie/-graphie ist ein einfaches nicht-invasives Verfahren zur Messung der Kohlendioxidabgabe (CO2) in der Atemluft.

Die Ergebnisse zeigten, dass endtidale CO2-Werte > 24.5mmHg eine hohe Sensitivität und Spezifität zum Ausschluss einer diabetischen Ketoazidose haben. Anders gesagt schließen normale Kapnographie-Ergebnisse eine diabetische Ketoazidose relativ sicher aus.

Die Werte können variieren, und die Messtechniken und Interpretationen müssten möglicherweise international standardisiert werden. Die Studie zeigt jedoch, dass die Kapnographie eine einfache und wirksame Methode bei der Diagnostik der diabetischen Ketoazidose ist.

1-Soleimanpour H et al. Predictive value of capnography for diagnosis in patient with suspected diabetic ketoacidosis in the emergency department. West J Emerg Med 2013

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen