Frei#  Hintergrund: Die Postoperative Bildung von Adhäsionen (Briden) bildet die häufigste Komplikation bei Bauch- und Becken OPs. Sie gehen oft mit lebenslangen Risiken für weitere klinische Komplikationen einher. Eine aktuelle Meta-Analyse (1) aus den Niederlanden analysierte die durch post-operativen Adhäsionen entstehenden Komplikationen.

Es wurden Studien aus den gängigen Datenbanken (PubMed, Embase, Central) der Jahre 1990 – 2012 berücksichtigt. Der primäre Parameter von Interesse war die Inzidenz von durch Adhäsionen verursachten Dünndarmverschlüsse bei Patienten nach Bauch Operationen. Von weiterem Interesse war die Inzidenz von Dünndarmverschlüssen jeglicher Ursache, Unterschiede in Operationszeiten, Häufigkeiten einer Enterotomie zur Adhäsionsauflösung, sowie Schwangerschaftsraten nach Bauch Operationen.

In der Ergebnisauswertung wurden 196 Publikationen bewertet, wobei die Ergebnisse jedoch sehr unterschiedlich ausfielen. Diese Unterschiede waren weder durch das verwendete Studiendesign, das Publikationsjahr, noch der verwendeten operativen Technik zu erklären. Die Inzidenz von Dünndarmverschlüssen jeglicher Ursache nach einer Bauch OP betrug 9%, in 2% der Fälle lag eine durch Adhäsionen bedingte Komplikation vor. Sie bildeten die häufigste Ursache für Darmverschlüsse (Bridenileus) bei Patienten, bei welchen nur eine einzige Ursache bekannt war.

Adhäsionen traten nach laparoskopischen Eingriffen seltener auf, als nach offenen Operationen.

Die Operationszeit war bei Patienten mit vorangegangenen Operationen um 15 Minuten verlängert, eine Adhäsionslösung führte in 6% der Fälle zu einer iatrogen verursachten Darmverletzung. Die Schwangerschaftsrate nach einer kolorektalen OP beim Vorliegen einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung war mit 50% deutlich niedriger als bei medikamentös behandelten Patientinnen.

Fazit: Die Ergebnisse der aktuellen Studie verdeutlichen, dass die postoperative Adhäsionsbildung nach Bauch- und Becken-Operationen gar nicht so selten vorkommen. Darmadhäsionen waren eine sehr häufige Ursache von Ileus, waren mit Bauchschmerzen und Komplikationen bei weiteren Operationen assoziiert, und können bei Frauen zu Infertilitäts-Problemen führen.

1-ten Broek RPG et al. Burden of adhesions in abdominal and pelvic surgery: Systematic review and met-analysis. BMJ 2013 Oct 3; 347:f5588

 

 

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen