Frei#  Die US-Fachgesellschaften CDC, NIH und "HIV Medicine Association of the Infectious Diseases Society of America" haben eine neue Leitlinie zur Prävention und Behandlung der Opportunistischen Infektionen bei HIV-Patienten herausgegeben (1).

Die Leitlinie ist sehr ausführlich, behandelt ein großes Spektrum an Themen von Prävention und Therapie der CMV- bis PCP-Infektion. Auch seltene Infektionskrankheiten wie Bartonellosis oder Histoplasmose werden in der Leitlinie angesprochen. Sie ist in englischer Sprache im Internet als Volltext zugänglich.

1-Guidelines for Prevention and Treatment of Opportunistic Infections in HIV-Infected Adults and Adolescents, 2014

 

 

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen