Frei#  Inzwischen gibt es Smartphone-Apps zur Messung der Herzfrequenz, die relative einfach zu bedienen sind. Das Smartphone Samsung Galaxy S5 hat sogar auch einen mechanischen Sensor zum Messen der Herzfrequenz.

Eine aktuelle Studie (1) in der Fachzeitschrift Journal of Pediatrics überprüfte bei Kindern/Jugendlichen (Alter <18 Jahren), ob die Smartphone-Apps Herzfrequenz-Messung bei supraventrikulären Tachykardien (SVT) zuverlässig ist.

Dabei wurden die Apps "Instant Heart Rate" und "Heart Beat Rate" eingesetzt. Messungen erfolgten vor, während und nach EPU-induzierten supraventrikulären Tachykardien (SVT) im Katheterlabor. Insgesamt 18 Patienten waren in die Studie involviert.

Fazit: Die Ergebnisse zeigten, dass keiner der zwei Apps während supraventrikulärer Tachykardien (SVT) zuverlässig Herzfrequenzen >200/pro Minute bestimmen konnten. Zumindest die getesteten Apps sollten nicht bei der Diagnostik der SVTs bei pädiatrischen Patienten eingesetzt werden.

Bestimmte überprüfte Apps könnten möglicherweise zur Bestätigung normofrequenter Herzschläge verwendet werden.

1-Wacked P et al. Tachycardia detection using Smartphone applications in pediatric patients. J Pediatr 2014 May; 165:1133

 

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen