Frei#  Tozadenant (SYN115) verringert motorische Fluktuationen bei Parkinson-Patienten unter L-Dopa. Eine randomisierte Phase 2b Doppelblindstudie.

Frei#  Die kanadische medizinische Gesellschaft "Ontario Neurotrauma Foundation" hat eine neue Leitlinie zur Diagnose und Management der Gehirnerschütterung bei Kindern und Jugendlichen (Alter 5 bis 18 Jahre) veröffentlicht.

Frei#  Weltweit ist Parkinson die zweithäufigste neurodegenerative Erkrankung. Eine aktuelle evidenz-basierte Übersichtsarbeit von kanadischen Wissenschaftlern informiert über das initiale pharmakologische Management für die klassischen motorischen Symptome bei Parkinson, das Management von Medikamenten-bezogenen Bewegungsstörungen (wie motorische Fluktuationen und Dyskinesien) und andere Nebenwirkungen der Medikamente (Übelkeit, Psychosen, Impulskontrollstörungen und Verhaltensstörungen).

Frei#   Die Fachgesellschaften "U.S. National Multiple Sclerosis Society (NMSS), "European Committee for Treatment and Research in MS, und "MS Phenotype Group" haben die NMSS-Leitlinie von 1996 zur Definition des klinischen Verlaufes von multipler Sklerose aktualisiert.

Acetazolamid ist ein Carboanhydrasehemmer aus der Gruppe der Sulfonamide und wird heutzutage vor allem in der Behandlung des Glaukoms (Reduktion der Kammerwasserproduktion), der Höhenkrankheit und zunehmend bei einigen Kanalopathien eingesetzt.

Oft angenommen selten bestätigt:Die Primäre Angiitis des zentralen Nervensystems (PACNS) ist eine sehr seltene Erkrankung, die v.A. Patienten im mittleren Alter betrifft und wird als segmentelle Entzündung der kleinen Gefäße beschrieben, mit hauptsächlichem Befall der Leptomeningen. Eine aktuelle Studie (1) aus Frankreich beschreibt die Symptome und Outcome von zweiundfünfzig Erwachsenen mit primärer Vaskulitis des zentralen Nervensystems.

Frei#  Wir hatten 2013 eine Studie (2) vorgestellt, welche zeigte, dass das gegenwärtige Demenzscreening auf unzureichende, getestete und unkontrollierten Experimenten aufbaut. Die entstehenden Vor- und Nachteile für das Individuum, betroffene Familien sowie das Versorgungssystem und Therapeuten mussten vor einer breiten Einführung von Demenz-Screening evaluiert werden. Inzwischen hat die einflussreiche US-Gesundheitsbehörde ihre Leitlinie zu Demenz-Screening für ältere Menschen über 65 Jahren aktualisiert.

Frei#  Nach dem Abschluss mehrerer großer randomisiert-kontrollierter Studien zur Therapie der kognitiven Beeinträchtigung oder Demenz bei Parkinson (CIND-PD oder PDD) und der Demenz mit Lewy-Körperchen (DLB) erstellten Mediziner ein systematisches Review, um Empfehlungen zur Therapie der Parkinson-bedingten kognitiven Störungen geben zu können.

Frei#  Eine randomisierte Studie (1) von intravenösem Valproat versus Metoclopramid versus Ketorolac bei der akuten Migränebehandlung.

Frei#  Die optimale initiale Therapie von Morbus Parkinson ist derzeit unklar. Da die Wirkung von L-Dopa mit der Zeit nachlässt, werden immer mehr alternativen Therapien den Vorzug gegeben. Vor diesem Hintergrund verglich die "PD MED Trial"-Studie in "Lancet" L-Dopa mit den L-Dopa-sparenden Dopaminagonisten und MAO-B-Hemmer als Langzeit-Therapie bei 1620 Parkinson-Patienten, die in England zwischen 2000 und 2009 neu eingestellt wurden.

Zusätzliche Informationen