Eine aktuelle Studie untersuchte den klinischen Verlauf der verzögert-auftretenden orthostatischen Hypotonie (1). Eine orthostatische Hypotonie (OH) liegt dann vor, wenn der Blutdruck nach dem Aufstehen signifikant abfällt (> 20 mm Hg systolisch, oder >10 mm Hg diastolisch). Bei der verzögerten orthostatischen Hypotonie kommt es hinterher erst nach 3 Minuten Stehen zu einem Blutdruck-Abfall (2).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen