Bei Patienten mit adhäsiver Dünndarmobstruktion (ASBO, adhesive small bowel obstruction) kann eine frühzeitige Operation nach erfolgloser konservativer Therapie den Outcome verbessern. Aufgrund mangelnder klinischer und radiologisch erkennbarer Anzeichen ist eine Entscheidung allerdings schwierig, welche Patienten eine frühzeitige Operation benötigen. In einer aktuellen US-Studie wurden klinische und computertomographisch (CT) ermittelte Prädikatoren bestimmt und der Nutzen gängiger CT-Untersuchungsergebnisse bewertet.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen