Helicobacter pylori-Infektion und Low-Dose-ASS sind bekanntlich mit gastroduodenaler Ulkuskrankheit assoziiert. Eine aktuelle Studie (1) in "American Journal of Gastroenterology" untersuchte die Interaktion zwischen H. pylori-Infektion und NSAID- oder Low-Dose-ASS-Einnahme, ob das gleichzeitige Vorkommen dieser beiden Faktoren das Blutungsrisiko bei Ulkuskrankheit steigert.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen