Bei Leberzirrhose könnte die Portalvenenthrombose die Ursache oder auch die Folge der fortschreitenden Leberkrankheit sein. Eine aktuelle Studie in "Hepatology" untersuchte Inzidenz, Ursachen und Verlauf von Portalvenenthrombose bei Patienten mit Leberzirrhose. Die Wissenschaftler untersuchten zudem, wie die Portalvenenthrombose auf die Leberzirrhose-Progression auswirkt.

Follow-Up Studien zeigten bei einer großen Anzahl von Personen, die in Endemiegebieten unmittelbar nach der Geburt gegen Hepatitis-B geimpft wurden, einen Abfall des anti-HBs-Antikörpers. Dieser Antikörper gegen das Hepatitis-B-Oberflächenprotein bildet sich als Reaktion auf eine abgelaufene Hepatitis-B Erkrankung oder nach einer Hepatitis-B Impfung. Das Vorhandensein von Antikörpern bei Personen, die im Erwachsenenalter in Nichtendemiegebieten geimpft wurden, ist bisher nicht ausreichend untersucht worden.

Frei#  Eine aktuelle US-Studie (1) in "Lancet" zeigte, dass eine Heilung der Hepatitis unter einer Interferon-freien Triple-Regimetherapie bei nicht vorbehandelten Patienten schon nach 6 Wochen möglich ist.

Zusätzliche Informationen