Jedes Jahr erkranken viele Menschen mit Herpes-Zoster-Infektion an postherpetischer Neuralgie (PHN). Die Herpes-Zoster-Impfung (Zostavax) ist zur Immunisierung von Personen ab 50 Jahren zugelassen. Bisher wurde die Herpes-Zoster-Impfung vor allem bei älteren Menschen mit Begleitkrankheiten angewendet. Die Kosteneffektivität der Impfung bei Menschen zwischen 50 bis 59 Jahren ist noch unbekannt. Eine Studie in "Annals of Internal Medicine" ging dieser Frage nach (1).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen