Inzwischen werden bei vielen Therapieentscheidungen zu kardiovaskulären Krankheiten, die Risikoscores zu Rate gezogen, um eine objektive Grundlage für die Entscheidungsfindung zu haben: Von antithrombotischer Therapie bis LDL-Cholesterin-Senkung. Eine aktuelle Studie in "Annals of Internal Medicine" analysierte die Genauigkeit und Vorhersagekraft der kardiovaskulären Risiko-Scores.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen