Bisher wird davon ausgegangen, dass die Morbidität und Mortalität der Herzinsuffienz-Patienten häufiger durch kardiovaskuläre Ursachen bedingt wird. Eine US-Studie untersuchte das Prävalenz von klinisch bedeutsamen Begleitkrankheiten und deren Einfluss auf das körperliche und kognitive Outcome bei Herzinsuffienz-Patienten.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen