Troponin-T ist ein Enzym der Herzmuskelzellen, Ergebnisse der kardialen Troponin-T-Tests werden zur Diagnostik bei Patienten mit akutem Koronarsydrom eingesetzt, um die Patienten zu identifizieren, die von einer Notfall-Revaskularisation (PCI, Bypass) profitieren würden. Eine aktuelle Studie in "NEJM" überprüfte, ob die Troponin-T-Test-Ergebnisse auch bei stabilen KHK-Patienten mit Diabetes verwendet werden könnten, um die Patienten herauszufiltern, die grundsätzlich ein erhöhtes Herzinfarkt-Risiko haben und von einer koronaren Revaskularisation ebenfalls profitieren würden (1). Anders gesagt, ob Troponin-Test auch bei stabilen koronare-Herzkrankheit (KHK)-Patienten mit Diabetes als Prädiktor für akute kardiovaskuläre Ereignisse sich eignet.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen