Frei#  Eine retrospektive Kohortenstudie: Experimente mit Parkinson im Tiermodel legte eine neuroprotektive Wirkung für Glitazone (orale Antidiabetika, Pioglitazon (Actos) und Co.) nahe, ein PPAR? Agonist eingesetzt bei Diabetes Typ2. Dies wurde bisher nicht in Menschen getestet. Daher untersuchte eine aktuelle Studie, erschienen in Plos Medicine, ob Glitazon die Auftretungswahrscheinlichkeit von Parkinson verringert. Verglichen wurden Diabetes-Patientengruppen mit und ohne Glitazonbehandlung.

Die retrospective Studie basierte auf der Auswertung von einer umfangreichen Datenbank (United Kingdom Clinical Practice Research Datalink, CPRD). Die Patientengruppen wurden nach Alter, Geschlecht, Behandlungsort und Diabetestatus randomisiert. Der dokumentierte Beobachtungszeitraum reichte für Einzelfälle von 1999 bis 2013.

Es wurde eine Inzidenzrate unter Berücksichtigung von Störfaktoren berechnet. 44.597 Patienten mit Glitazonbehandlung und 120.373 Patienten mit andersartiger Diabetes-medikation wurden in die Studie miteingeschlossen.

In der Gruppe mit Glitazonbehandlung betrug die Rate von Parkinson 6.4 per 10.000 Patienten, in der Kontrollgruppe 8.8. (Inzidenzratenverhaeltnis 0.72). Dieses Verhältnis veraenderte sich nicht signifikant nach Berücksichtigung von Störvariablen wie Tabakkonsum, anderer Medikation, Kopfverletzungen und Diabetesstatus.

Von besonderem Interesse: Nur Patienten mit gegenwärtiger Glitazonbehandlung hatten eine verringerte Rate an neuer Parkinson-Erkrankung (0.59, KI 0.46-0.77). Dies war nicht gegeben bei Patienten, welche lediglich in der Vergangenheit Glitazon erhielten hatten (0.85, KI 0.65-1.10).

Die der Studie zugrunde liegenden Daten konnten keinen Aufschluss darauf geben, ob Glitazon das Fortschreiten von Parkinson verringern.

Fazit: Bei Diabetes-Patienten, welche mit Glitazon behandelt werden, ist eine geringeres Vorkommen der Parkinson-Krankheit zu verzeichnen. Der Signalweg des Medikaments bietet somit potentiell einen neuen Ansatzpunkt in der Prophylaxe und möglicherweise Behandlung von Parkinson.

1-Ruth Brauer et al: Glitazone Treatment and Incidence of Parkinson’s Disease among People with Diabetes: A Retrospective Cohort Study. Plos Medicine July 21, 2015

 

 

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen