Patienten mit akuten lumbalen Rückenschmerzen, werden in der Regel mit Nicht-steroidale-Entzündungshemmern (NSAID; in Deutschland häufig Ibuprofen oder Diclofenac) behandelt. Die Schmerztherapie mit NSAID, wird oft mit Paracetamol, Opiaten oder auch Muskelrelaxantien kombiniert.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen