Phase-II-Studie in "Journal of Clinical Oncology" zur Kombinationstherapie vom fortgeschrittenen Melanom Autologe, von Monozyten abgeleitete dendritische Zellen (DC) können mit synthetischer mRNA elektroporiert werden. Diese autologe DC-Vakzine TriMixDC-Mel zeigte als Monotherapie bei Patienten mit vorbehandeltem fortgeschrittenen Melanom Immunogenität und Anti-Tumor-Aktivität. Der Immunglobulin G1 (IgG1) monoklonale Antikörper Ipilimumab ist ein CTLA-4 (Cytotoxisches T-Lymphozyten-assoziiertes Antigen 4)-Antagonist und wirkt der Suppression der T-Zellfunktion entgegen. Laut bisheriger Studien verbesserte er das Gesamtüberleben von Patienten mit fortgeschrittenem Melanom.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen