US-Leitlinie zum Management von akuter Akute Gicht, 2016

Frei#  Die Fachgesellschaft "American College of Physicians" hat eine neue Leitlinie zur Prävention und Therapie der akuten Gicht publiziert. Die wichtigsten Empfehlungen:

-Kortikosteroide, NSAID oder Colchicin werden zur Therapie empfohlen.

-Colchicin sollte niedrig dosiert werden (Initial-Dosis 1.2 mg, gefolgt von 0.6 mg nach 1 Stunde), diese seien genauso wirksam wie eine höhere Dosierung.

-Keine Langzeit-Therapie zur Harnsäure-Senkung bei Patienten nach einem erstmaligen Gicht-Anfall bzw. mit seltenen Gicht-Anfällen.

Des Weiteren äußert sich die Leitlinie über Diät bei Gicht-Patienten.

1- Management of Acute and Recurrent Gout: A Clinical Practice Guideline From the American College of Physicians 

2-Siehe auch: Gicht, US-Leitlinie schränkt Behandlung mit Harnsäuresenker ein, 02.11.2016 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen