Die bariatrische Operation führt in der Regel zu einer Gewichtsabnahme. Ob sich die Schmerzen (wie Knie- und Hüftschmerzen) und körperliche Funktionalität (Beweglichkeit, Laufdauer usw.) nach Magen-Bypass-OP und Magenband-OP bessern, ist noch unklar. Eine aktuelle Studie in JAMA ging dieser Frage nach.

In die Studie waren 2221 schwer-adipöse Patienten (mittleres Alter 47 Jahre, mittlere BMI 45), die sich zwischen 2005 und 2009 in 10 US-Kliniken einer bariatrischen Operation unterzogen hatten, involviert.

70% der Teilnehmer erhielt einen Magen-Bypass (RYGB: Roux-en-Y gastric bypass) und 25% einen Magenband. Die Patienten wurden postoperativ 3 Jahre lang beobachtet.

Die meisten Patienten erfuhren nach der bariatrischen Operation eine signifikante Besserung der Schmerzen und körperliche Funktionalität über 3 Jahre. Die Vorteile der Operation gingen aber nach dem ersten Jahr allmählich zurück.

Medknowledge-Anmerkung: Anscheinend sind längere Beobachtungszeiten wichtig, um die wirklichen Langzeit-Vorteile der Übergewicht-Operationen abschätzen zu können.

1-King et al. Change in pain and physical function following bariatric surgery for severe obesity. JAMA. 2016 Apr 5;315(13):1362-71

 

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen