Bisher wurde berichtet, dass bei Patienten mit Dickdarmkrebs in der Koloskopie, häufiger chronische Divertikel diagnostiziert wurden. So eine Assoziation könnte möglicherweise mit einem erhöhtem Dickdarmkrebs-Risiko oder mit visuellen Schwierigkeiten,  durch die Divertikel, während der Koloskopie zusammenhängen.

Eine aktuelle Studie in "American Journal of Gastroenterology" verglich die Startposition linke- oder rechte Seitenlage während der Koloskopie. Dabei wurde untersucht welche Lage eine einfachere und kürzere Koloskopie-Dauer und Patienten-Komfort erlaubt. Üblicherweise wird die Koloskopie in linker Seitenlage begonnen.

Frei#  Die US-amerikanische Fachgesellschaft "American College of Gastroenterology" (ACG) hat eine neue Leitlinie zur Diagnose und Therapie von Barrett-Ösophagus publiziert (1).

Eine aktuelle randomisierte Studie aus Deutschland untersuchte bei Patienten, die unter Propofol-Sedierung eine Koloskopie erhielten, die optimale Patientenposition, um Hypoxämie und respiratorische Insuffienz zu vermeiden. Die Studie wurde in in "Endoskopie" publiziert (1).

Eine aktuelle Studie aus Dänemark untersuchte den natürlichen Verlauf der asymptomatischen zufällig entdeckten Gallensteinen bei 664 Menschen.

Das Narrow-band imaging (NBI; Anmerkung: Nutzung begrenzter Lichtspektren bzw. Wellenlängenbereiche zur besonders effektiven Darstellung gewünschter Strukturen bei der Endoskopie und gleichzeitigen Histologischen Beurteilung) ermöglicht eine histologische Klassifikation Kolorektaler Polypen in Echtzeit. Wissenschaftler untersuchten nun, ob Ärzte ohne vorheriges Training dieser Technik, beim endoskopieren die empfohlenen Werte der Amerikanischen Gesellschaft für Gastrointestinale Endoskopie erreichen: Kleine kolorektale Polypen mit hoher Sicherheit bestimmen; einen 90%-igen negativ prädiktiven Wert für Adenome im Rektosigmoid erreichen und eine 90%ige Übereinstimmung in Bestimmung der Kontrollintervalle.

Bei der Mikroskopischen Kolitis ist die Koloskopie unauffällig, die entzündlichen Veränderungen zeigen sich erst in der mikroskopischen Untersuchung, der Gewebsproben. Des Weiteren wird mikroskopische Kolitis in lymphozytäre Kolitis und kollagene Kolitis unterteilt. Die einflussreiche US-Fachgesellschaft American Gastroenterological Association (AGA) hat eine neue Leitlinie (1) zur Therapie der Mikroskopischen Kolitis veröffentlicht.

Die US-amerikanische Gesundheitsbehörde - CDC hat neue Empfehlungen zur Diagnose und Therapie von Sexuell übertragbaren Krankheiten (STD), nach sexuellen Übergriffen (Vergewaltigung, Missbrauch), bei Jugendlichen und Erwachsenen veröffentlicht.

Das Risiko der kolorektalen Neoplasien bei bei Geschwistern von Patienten mit fortgeschrittenen Adenomen ist noch unklar. Eine aktuelle Studie in "Gastroenterology" untersuchte diese Frage (1).

In einer Studie, aus der Region Linqu County in China wurde eine grossangelegte Intervention zur Diagnose und Therapie der Helicobacter-Pylori-Infektion durchgeführt, um die Magenkrebs-Inzidenz zu senken. Des Weiteren untersuchten die Autoren, die Risikofaktoren, die mit einem Therapieversagen der Helicobacter-Pylori-Infektion einhergehen. Die Studie wurde in "Gut" publiziert (1).

Unterkategorien

Zusätzliche Informationen