Eine aktuelle Studie (1) untersuchte die Risikofaktoren für Blutungs-Rezidiv, Operation und Tod innerhalb von 30 Tagen bei Patienten mit peptischer Ulkusblutung, bei denen die Blutung endoskopisch erfolgreich gestoppt und eine medikamentöse Therapie mit Hochdosis-iv-PPI eingeleitet wurde.

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen

FaceBook  Twitter  

Zusätzliche Informationen